Hähnchenbrust

Hähnchenbrust in Kräuterfrischkäse-Sahnesauce mit Paprika.

Was koche ich heute! Mein Vorschlag eine Hähnchenbrust mit einer Kräuter-Frischkäse-Sahnesauce. Alle sind damit einverstanden und freuen sich auf Mamas Mittagsgericht. Es gibt nichts Besseres als eine Sauce frisch selber zu kochen und diese über die Hähnchenbrust zu gießen . Hier zeige ich wie schnell und lecker so was geht, nur wenige Handgriffe und ein feines Gericht wandert in den Backofen 😉 (mehr)

Spareribs Marinade

Spareribs Marinade selbst gemacht geht schnell und schmeckt besser als fertig gekauft.

Nicht nur zur Grillzeit kann man Spareribs Marinade herstellen. Das ganze Jahr über schmecken Spareribs sehr lecker. Ich habe vor langer Zeit mal eine Spareribs Marinade kreiert mit Olivenöl, Sojasauce, Honig, Zucker, Tomatenmark, Chilipaste, geräucherten Knoblauch, Senf und Pflaumensaft. Meine Fangemeinde sagt, das es die beste Marinade für Spareribs, Koteletts und andere Fleischsorten ist. (mehr)

Kürbissuppe

Butternut-Möhren Kürbissuppe mit Garnelen leicht und lecker kochen.

Der Butternut Kürbis macht seinen Namen alle Ehre er schmeckt wirklich fein butterig und nussig in der Kürbissuppe mit Möhren und Kartoffeln. Es muss nicht immer der Hokkaido-Kürbis sein, der mit Schale gegessen werden kann. Der Butternut Kürbis hat die Form einer Birne mit einem kleinen Kerngehäuse. Die Schale vom Butternut Kürbis ist nicht zum Verzehr geeignet, sie muss entfernt werden 🙂 (mehr)

Milchreis kochen

Mamas Lieblingsrezept Milchreis kochen mit Apfelkompott.

Schon meine Mama hat für uns drei Kindern gerne Milchreis gekocht. Natürlich ist es mein Lieblingsrezept Milchreis kochen wie meine Mama. Auch meine Kinder und mein Mann lieben Süßes und wollen das ich Milchreis kochen niemals aufgebe. Nun war es heute so, das Ich eine Frage auf FB gestartet habe; was möchtet Ihr heute mal essen, und mein Mann hatte den Wunsch Milchreis mit Apfelkompott 🙂 (mehr)

Apfelkompott

Mamas Apfelkompott selber machen, einfach und lecker.

Das ist ein ganz klassisches Rezept wie man Apfelkompott kocht, mit nur wenigen Zutaten entsteht schnell und einfach frischer Kompott.
So wurde schon in meiner Kindheit der Apfelkompott oder Birnenkompott hergestellt und in Gläser eingekocht. Man braucht nur Äpfel, Zucker, Wasser und Zitronensaft. Das Rezept kann man aber auch noch mit Zimtstange, Sternanis und Vanillezucker einen weihnachtlichen oder winterlichen Geschmack geben  🙂 (mehr)

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer nach Mamas Rezept, knusprig und lecker.

Knusprige Kartoffelpuffer sind nicht nur im Bergischen Land ein klassisches Kartoffelgericht, es wird in ganz Europa als traditionelles Gericht serviert. Es hat in den verschiedenen Ländern auch andere Namen, die bekanntesten sind Reibekuchen, Reibeplätzchen, Reiberdatschi, Erdäpfelpuffer, Kartoffelpuffer, Dedscher, Baggers, Panneläppcher, Flinsen, Kartoffelklitscher, Rievkooche und Grommbierkischeljer. Das ist ein kleiner Teil der Namen für die Kartoffelpuffer die ich kenne 🙂 (mehr)

Rehgulasch

Zubereitung vom zarten Rehgulasch ein schnelles und leckeres Resteessen.

Nachdem ich nun das Rehfleisch und die Knochen zu Wildfond verarbeitet hatte, wurde das Fleisch von den Knochen gelöst und für Rehgulasch in Würfel geschnitten. Das Rehfleisch ist zart und fertig zum Verzehr geeignet und als Rehgulasch gut zu gebrauchen. Ich habe noch von meiner Oma und Mama gelernt, dass man alles gebrauchen kann, genau wie man ja auch vom Suppenhuhn das Fleisch von der Karkasse ablöst und es weiter verarbeitet. (mehr)

Wildfond Rezept

Klassisches Grundrezept Wildfond Rezept für Suppen und Saucen.

Aus einer ausgelösten Rehkeule einen leckeren Braten kochen die ideale Basis die Knochen und Fleischabschnitte nach Vaters Wildfond Rezept zu kochen, das habe ich von ihm so gelernt. Im Bergischen Land, wenn die Treibjagd eröffnet wurde, war mein Vater mit dem Jäger unterwegs. So kam er mit dem frisch erlegten Wild nach Hause. Der Vater hat bei uns das Wildfleisch zubereitet und gekocht. (mehr)

Knoblauch-Salzbraten

Mit geräuchertem Knoblauch-Salzbraten backen mild und köstlich.

Für ein gemütliches Feierabendessen mit Freunden habe ich meinen bewährten Knoblauch-Salzbraten im Backofen gebacken. Ein so großes Nackenstück vom Schwein für 8 Personen da wurde der Knochen beim Metzger gleich ausgelösten. Was ich schon viele Jahre nur mit Salz pur gemacht habe, wurde jetzt durch den geräucherten Knoblauch, der im Mixer fein zerkleinert und unter das Salz gemischt wird, so entsteht ein veredelter Knoblauch-Salzbraten daraus. (mehr)

Spaghetti mit Krabben

Spaghetti mit Krabben in Sahnesauce schnell und lecker kochen.

Mein Sohn kommt zu Besuch und wünscht sich von Mama einfach leckere Spaghetti mit Krabben. Er sagt, das geht doch schnell und schmeckt bei Dir Mama immer noch am Besten. Es ist sein Lieblingsgericht seit wir in den 90 zigern Sommerurlaube an der Ostsee und Nordsee gemacht haben. Wir fuhren früh morgens zum Hafen und holten uns die frischen Krabben gleich vom Kutter. Gepult haben wir die Krabben selber. Zum Mittagsessen gab es Spaghetti mit Krabben in Sahnesauce, das war dann ein Festessen 🙂 (mehr)