Bunter Kartoffelsalat

Bunter Kartoffelsalat, Essen wie in Slowenien  mit herzhafter Salatsoße

Mamas bunter Kartoffelsalat, das ist Essen wie in Slowenien mit vielen guten Gemüsesorten und eine herzhafte Salatsoße. So ein bunter Kartoffelsalat gibt einem ein mediterranes Gefühl im Urlaub zu sein. Es ist ein Rezept aus der Ecke von Ljubljana, dass wir da bei Freunden gegessen haben. Nach so vielen Jahren hat sich der Geschmack ein wenig verändert aber geblieben ist die schöne Erinnerung an Slowenien.

Wenn es schnell gehen muss, sehr vitaminreich sein soll, dann mache ich uns einen bunten Kartoffelsalat. Mamas bunter Kartoffelsalat wird warm serviert. Dazu kann man  Grillfleisch, Frikadellen oder Bockwürstchen servieren. Auch schmeckt Backfisch oder Geflügel dazu.
Sollte etwas vom Salat übrig bleiben, er schmeckt kalt auch sehr lecker 🙂
Guten Appetit.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:6 Brennwert:285 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:15 Min. Garzeit:25 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 800 g Pellkartoffeln
  • 3 Tomaten
  • 3 rote Spitzpaprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Salatgurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Kleine Chilischote
  • 1/2 TL Oregano
  • 2 Salatherzen ( Endivien-, Eisberg-, Chinasalat)
  • 1/2 Bund Petersilie oder Schnittlauch

Salatsoße:

  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer und Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Chilipulver
  • 2 TL Senf mittelscharf
  • 6 EL Essig
  • 1/2 Zitrone Saft
  • 5 EL ÖL

Zum Garnieren:

  • 2 TL Kürbisöl

Vorarbeiten:

  • Pellkartoffeln in Salzwasser kochen.
  • Kartoffeln pellen, halbieren und in Scheiben schneiden.
  • Blattpetersilie waschen und klein hacken.
  • Spitzpaprika, Chilischote und Tomaten schälen, entkernen und in Streifen schneiden.
  • Salatgurke schälen, halbieren und mit einem Teelöffel das Kerngehäuse entfernen, in Halbmonde schneiden und mit einem Teelöffel Salz ziehen lassen, nach 10 Minuten Wasser abgießen.
  • Alles in eine Schüssel geben und vermischen.
  • Salatherzen waschen und in Streifen schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden.

Salatsoße anmachen:

  • Gemüsebrühe mit Zwiebelwürfel und Knoblauch aufkochen.
  • Dann die Gemüsebrühe mit Senf, Öl, Essig, Zitrone, Pfeffer, Chili, Salz und Zucker verrühren.
  • Die Salatsoße auf den noch warmen Kartoffelsalat gießen und unterrühren. 10 Minuten ruhen lassen.
  • Die Salatherzen unterheben und auf einen Teller anrichten und garnieren mit Kürbisöl.
  • Ich habe eine gegrillte Hähnchenbrust dazu serviert.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.