Kroketten Rezept

Kroketten Rezept selber machen aus Kartoffelpüree vom Vortag

Restverwertung habe ich schon bei Mama gelernt. Von ihr habe ich ein Kroketten Rezept übernommen. Das geht schnell und ist ganz einfach. Das kalte Kartoffelpüree mit flüssiger Kräuterbutter, Eigelb und Speisestärke zu einem festeren Teig rühren. Dann daraus Kroketten formen in Paniermehl wälzen und in einer Pfanne mit heißen Fett ausbacken. So hat man schnell mal eine feine Beilage fürs Mittagessen 🙂

KALORIEN:100 g Kroketten haben 185 Kcal. aber wenn man Pommes damit vergleicht haben die bei 100 g schon 280- 300 Kcal. 🙂

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:3-4 Brennwert:185 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:5 Min. Garzeit:8 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Kartoffelpüree am Vortag hergestellt:

  • 700 g mehlige Kartoffel kochen
  • 90 g Butter
  • 200ml Milch oder Sahne
  • Salz und Muskat würzen

Kroketten herstellen:

  • 300g Kartoffelpüree vom Vortag
  • 1-2 Eigelb
  • 30 g Kartoffelstärke
  • 20 g flüssige Kräuterbutter
  • Salz,Muskatnuss
  • Paniermehl
  • Fett zum Ausbacken
  • Das Kartoffelpüree vom Vortag mit allen Zutaten zu einem Teig verarbeiten.
  • Mit einem Esslöffel den Teig in die Handffäche geben und zur Krokette formen und dann in Paniermehl wälzen.
  • Die fertigen Kroketten werden dann im heißen Fett goldbraun ausgebacken.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.