Pflaumenkuchen

Einen frischen Pflaumenkuchen mit einer Zimt-Baiserhaube überbacken zum Kaffee servieren

Es ist wieder Zwetschgen und Pflaumenzeit und ich werde zum Kaffee einen Pflaumenkuchen selber backen. Die Pflaumen vom eigenen Baum gepflückt, werden gewaschen und entkernt. Die Pflaumen duften so aromatisch und sind Blauschwarz mit einem schönen zarten weißen Film belegt. Das Fruchtfleisch schmeckt schon etwas süßsauer.
Genau richtig um einen fruchtigen Pflaumenkuchen zu backen 🙂
Wie jedes Jahr freuen wir uns auf die Pflaumenernte. Nicht nur Pflaumenkuchen wird da gebacken. Ich koche die Pflaumen ein, mache eine Pflaumen-Marmelade daraus. Aus den Zwetschgen mache ich im Backofen Trockenobst.
Ich mache jetzt öfter Kaiserschmarren mit Pflaumenröster. Es ist eine österreichische Spezialität, die wir im Urlaub sehr gerne gegessen haben.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:12 Stücke Brennwert:310 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:20 Min. Garzeit:65-70 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 1 kg Pflaumen
  • 3 Eier (M)
  • 250 g Dinkel Mehl Typ 1050
  • 2 Tl. Backpulver gestrichen
  • 250 g Butter/ Margarine weich
  • 130 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 90 ml. Milch
  • 1 Fl. Backaroma Butter Vanille
  • Puderzucker
  • Zimt und Zucker Mischung

Für die Baiser Haube:

  • 3 Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • Prise Salz

Beilage:

  • Sahne

Zubereitung:

  • Eier, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel schaumig rühren.
  • Die Butter dazugeben und gut verrühren.
  • das Dinkel Mehl mit Backpulver vermischen und langsam unterheben das Backaroma mit der Milch dazugeben, 3 Minuten zum Geschmeidigen Teig verrühren.
  • In eine Springform das Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig bis zum Rand verteilen.
  • Die halbierten und entsteinten Pflaumen in den Teig stecken.
  • Backofen vorheizen auf 180° C O/U Hitze.

Backen:

  • Die Form im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad O/U Hitze ca. 45 Minuten backen. Testen ob der Kuchen gar ist mit Schaschlikspieß, es darf kein Teig am Spieß kleben bleiben. Den Backofen auf 160 ° Grad stellen.

Baiserhaube:

  • Das Eiweiß mit Zucker und einer Prise Salz steif schlagen.
  • Auf den Kuchen verteilen und nochmals 20-25 Minuten backen, die Baiserhaube sollte in der Zeit austrocknen.
  • Wenn der Kuchen perfeckt erkaltet ist, mit Puderzucker oder Zimt-Zuckermischung bestreuen und in Stücke schneiden.
  • Dazu frische Sahne reichen.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Pflaumenkuchen

  1. Zorica Nikolic says:

    Super rezept das werde ich warscheinlich noch heute backen, ales vorchanden schon da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.