Spargelsuppe mit Safran

Leichte, schnelle und vegetarische Spargelsuppe mit Safran.

Was hat meine Mama immer gesagt: Es wird alles gebraucht, so auch das Spargelwasser zu einer feinen Spargelsuppe mit Safran gekocht 🙂
Das war früher wirklich so, da wurde in der Küche alles gebraucht. Ich liebte die Restküche am Donnerstag, da hat meine Mama so wunderbare Gerichte gezaubert. Von Eintöpfen bis Aufläufe war so vieles dabei, was richtig gut war und heute schon wieder Klassiker sind.

Unser Hauptgericht war Safran-Spargel mit Eier-Kapern Dip und Bratkartoffeln mit gemischtem Salat. Vom Safran Spargel Wasser habe ich dann die Spargelsuppe mit Safran gemacht.
Meine Safran-Quelle ist ein online Shop Safran-Puetter.de hier ist die Qualität in Ordnung und es sind moderate Preise. Also wer gerne was besonders feines Kocht oder Backt kann sich hier mal umsehen.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2-3 Brennwert:118 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:5 Min. Garzeit:10 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  • 400 ml Safran Spargelwasser
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Butter
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1-2 Stangen gekochten Spargel
  • ein Paar Safranfäden
  • 2 TL Speisestärke
  • Fleur de Sel Salzblüte La Palma
  • Butter im Topf erhitzen die gewürfelte Zwiebel andünsten und mit Brühe ablöschen.
  • Das Safranspargelwasser angießen und die Würfel vom Spargel dazu geben.
  • Noch ein Paar Safranfäden in die Suppe geben und 10 Minuten köcheln lassen, dann mit Wasser angerührte Speisestärke andicken. Das ganz aufkochen und abschmecken mit Fleur de Sel.
  • Guten Appetit.

Fleur de Sel Meersalz La Palma von Sommerfeldsalz de

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.