Spinat

20131227_ Spinat mit Kartoffeln und Ei_$(S

Frischer Blatt Spinat mit Pellkartoffeln und Spiegelei selber kochen.

Ein leichtes Gericht mit Spinat und Pellkartoffeln dazu Spiegelei ist eines meiner persönlichen Leibgerichte.  Spinat richtig gewürzt mit Instantbrühe, Musskatnuss und frischer Sahne das mag jeder ob groß oder klein. Ich gebe eine gedünstete Zwiebel und Knoblauchzehe dazu und zum Schluss noch ein Stück Butter.

So esse ich sehr gerne den Spinat, herzhaft angerichtet und serviert, auch mit Bratwurst. Spinat schmeckt auch gut zu Bratkartoffeln, Reibekuchen und Pillekuchen. Es wird nicht nur als eine nahrhafte Kindernahrung wegen seiner guten Eigenschaften gerne gekocht.
Als Kinder haben wir von der Oma, das Gemüse mit Zucker und Kartoffelpüree zu essen bekommen. Das mochten wir Kinder sehr gerne, heute würde ich es nicht mehr so essen.
Blattspinat ist sehr kalorienarm hat aber gute Nährstoffe. So hat es viele Vitamine wie A, B und K. Spinat ist reich an Mineralien wie Kalzium, Kalium, Eisen, Mangan und Magnesium. Wie früher behauptet wurde, hat es gar nicht so viel Eisen wie vermutet.

 

 

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert:495 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:15 Min. Garzeit:25 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 1 Beutel frischen Blattspinat (alternativ TK Spinat)
  • 1 TL ÖL
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Sahme
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Gemüsebrühe,Instant
  • Muskatnuss
  • 500g Kartoffeln
  • 2-4 Eier
  • 1 TL ÖL

Vorarbeit:

  • Kartoffel mit Schale gar kochen in Salzwasser. Wenn sie gar sind, pellen.
  • Spinat sortieren, Stiele entfernen und mehrmals gründlich waschen.
  • In einer Salatschleuder trocken schleudern.
  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und den Spinat 8 Minuten darin ziehen lassen. Aus dem kochenden Wasser in Eiswasser tauchen. Dann wieder trocken schleudern. Den Spinat in einen Mixer fein zerkleinern.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  • In einer Pfanne Öl erhitzen und die Zwiebeln mit Knoblauch dünsten dann den zerkleinerten Blattspinat zu den Zwiebeln geben und kurz unterheben.
  • Würzen mit Gemüsebrühe Instant, Muskatnuss und Pfeffer.
  • Nun noch die Sahne angießen und verrühren 3 Minuten köcheln lassen und zum Schluss die Butter unterrühren.
  • In einer Pfanne die Spiegeleier braten und wer mag Röstzwiebeln braten.
  • Auf einen Teller anrichten und guten Appetit.

Markiert mit , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>