Schokotorte

Schokotorte backen nach Schwarzwälder-Kirsch Art

Wenn ich sagen sollte, welche Torte ich gerne mag, ist es eine Schokotorte.
Da ich gerne experimentiere, habe ich mir eine Art Schwarzwälder-Kirsch Torte ausgedacht und gebacken und belegt. Der Boden mit der Zartbitterschokolade ist sehr saftig und für echte Schokofans ein muss.
Mit frischen oder Sauerkirschen aus dem Glas wird eine Füllung aus steif geschlagener Sahne und Schokoladenstreusel hergestellt.

So habe ich für meinen Besuch diese Torte in so kurzer Zeit hergestellt und es gab ein dickes Lob dafür. Es ist was richtig lecker Süßes und dazu eine frisch gebrühte Tasse Kaffee ist ein Highlight. Versuchen Sie es doch auch einmal, ich wünsche guten Appetit.

 

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:12 Brennwert:541 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:45 Min. Garzeit:30 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

    für den Boden:

    • 100 g Zarbitter Schokolade 70%
    • 130 g Butter
    • 70 g Zucker
    • 1 Pck Vanillezucker
    • 3 Eier (M)
    • 160g Mehl
    • 30 g Kakaopulver
    • 2 Tl. Backpulver
    • prise salz
    • 100 ml. Milch

    Boden-Aufstrich:

    • 200 ml. Sauerkirsch-Marmelade
    • 3 El. Marsala Wein
    • 3 El. Rum

    für die Füllung:

    • 500 ml süße Sahne
    • 3 Pck. Sahnesteif
    • 2 El. Puderzucker
    • 1 Pck.Rum-Vanillezucker
    • 2 El. Puderzucker
    • 2 El. gerasperte Schokoladen
    • 150 g halbierte Sauerkirschen TK. für Deko 13 Stck. abnehmen

    Alternative: 1 Gals Sauerkirschen

      Torten Verzierung:

      • 3 El. geraspelte Schokolade
      • 200 ml. Sahne
      • 1 Pck. Sahnesteif
      • 1 Pck. Vanillezucker
      • 13 halbierte Sauerkirschen

      Vorbereitung:

      • Sauerkirsch-Marmelade bereitstellen.
      • aus der Tiefkühle die Sauerkirschen nehmen oder als Alternative 1 Glas Sauerkirschen.
      • Wasser im kleinen Topf kochen und in einer Schüssel über dem Wasserbad die Schokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen.
      • Backofen auf 180° Grad vorheizen "Ober und Unterhitze"

      Den Teig herstellen:

      • In einer Schüssel Butter und Zucker, Vanillezucker, Prise Salz schaumig rühren.
      • Dann die Eier einzeln einrühren.
      • Jetzt das Mehl mit dem Backpulver einrühren etwas Milch dazugeben rühren und dann das Kakaopulver einrühren und mit der restlichen Milch verrühren.
      • Jetzt die flüssige Schokolade darunter rühren.
      • Den cremigen Schokoladenteig in eine gefettete Kuchenform geben.
      • Die Backform in den vorgeheizten Backofen geben und 20-25 Minuten backen.
      • Aus den Backofen nehmen und den Schokoladenboden in der Form erkalten lassen.
      • Die Sahne mit Sahnefest, Vanillezucker und Puderzucker steif schlagen.
      • Die abgetropften Kirschen und die geraspelte Schokolade unter die Sahne heben.
      • Die 200 ml. Schlagsahne mit Sahnefest und Vanillezucker steif schlagen.
      • 13 halbierte Kirschen auf einem Küchenpapier trocknen.

      Schokoladenboden belegen:

      • Zuerst wird Marsala-Wein und Rum über den Kuchenteig verteilt, dann die Marmelade darauf verteilen.
      • Dann die Sahnemasse aufstreichen.
      • Zum Verzieren die Sahne in einen Spritzbeutel geben und 12 Sahne Rosetten setzen und einen in die Mitte.
      • Die halbierten Kirschen darauf setzen und mit geraspelter Schokolade verzieren.

      Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.