Gemüsesuppe

Vegetarische Gemüsesuppe

Vegetarische Gemüsesuppe mit Kartoffeln, Tomaten, Petersilienwurzel, Sellerie, Möhren, Rote Bete

Mittagessen ist fertig: Ohne Fleisch … eine leckere vegetarische Gemüsesuppe mit leichter schärfe, die in der winterlichen Jahreszeit schön warm von innen macht.
Am 25. Januar war ich auf der Veggie World in Wiesbaden um mir Information über das  Thema vegetarische und vegane Ernährung einzuholen. Durch eine Bekannte von FB hatte ich zwei Anlaufsstellen für Produkte wie Senfaufstriche und Kokossirup. Hier habe ich mir Information geben lassen, um zu wissen, woraus es hergestellt wird 🙂
Dann habe ich an Vorträgen teilgenommen, und denke den Konsum von Fleisch werde ich in Zukunft etwas weniger werden lassen. Die Erde wird es uns danken, wenn wir mit den Vorräten behutsamer umgehen. So war es mir heute schon den zweiten Tag sehr recht vegetarisch/vegan mit viel Wurzelgemüse zu kochen. Es macht richtig satt, zufrieden und schön warm von innen.
Von meiner Mama kenne ich es ja noch, da gab es in den 50/60 ziger Jahren eben nicht so viel Fleisch und Wurst auf den Tisch. Also erinnere ich mich gerne an die Zeit zurück und koche einfach basischer. Jetzt koche ich mehr Gemüsesuppen, es gibt so viele Kohlsorten, Gemüsearten um mal mediterran oder bürgerlich zu kochen.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:265 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:30 Min. Garzeit:15 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Tomatenstücke
  • 3 Möhren
  • 1 Scheibe Sellerie
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 rote und gelbe Paprika
  • 5 Kartoffeln
  • 1 Rote Bete
  • 1-2 TL Sambal Oelek nach Bedarf
  • Messerspitze Chilicreme
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL. Thymian

Vorarbeit:

  • Zuerst das Gemüse schälen.
  • Bis auf die Rote-Bete alles in Würfel schneiden.
  • Rote Bete fünf Minuten in kochendem Wasser blanchieren, schälen dann in Würfel schneiden.
  • Öl im Topf erhitzen und die Kartoffelwürfel kurz (5 Min) anbraten mit Thymian würzen.
  • Tomatenstücke mit Saft dazugeben mit Chilicreme und Sambal Oelek nach Geschmack verrühren, dann das restliche Gemüse dazugeben mit Brühe aufgießen und im Schnellkochtopf 10 Minuten kochen.

Tipp: Ohne Schnellkochtopf ca.5 Minuten länger kochen, abschmecken und testen das Gemüse soll bissfest sein.

  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.