Vollkorn Pflaumenkuchen

Einen Vollkorn Pflaumenkuchen mit frischen Zutaten selber backen.

Das ist ein schnelles und einfaches Rezept von meiner Mama, ohne Hefe einen Vollkorn Pflaumenkuchen backen. Hierfür habe ich mir ein gutes Dinkelvollkornmehl besorgt. Ich werde es auch nicht mit Zucker backen sonder es austauschen gegen Stevia. Das wird ein richtig nussiger und fruchtiger Vollkorn Pflaumenkuchen, der für Diabetiker geeignet ist  🙂

Jetzt wo es Mirabellen, Pfirsiche, Aprikosen und Pflaumen gibt, kann man diesen Vollkorn Pflaumenkuchen ständig mit anderen Früchten backen.
Das Ich ein wenig vom Haselnussmehl gebrauche hat seine Berechtigung, denn Nüsse sind gesund und sollten täglich gegessen werde. Denn bei Nüssen handelt es sich um gesunde Fette, die man im Volksmund „ungesättigte Fettsäuren“ nennt. So kann man ruhig verschiedene Nussarten naschen. Dann ist es auch eine gute Kombination Dinkelvollkornmehl schmeckt auch nussig und dazu Haselnussmehl oder Mandelmehl macht jeden Vollkorn Pflaumenkuchen perfekt.

 

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:12 Stücke Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:25 Min. Garzeit:35 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

    Für Vollkorn Pflaumenkuchen 28 cm Form:

    • 420g entkernte Pflaumen

    für den Teig:

    • 200 g Dinkelvollkornmehl
    • 2 TL Backpulver
    • 4 Eier (M)
    • 120 ml Milch 1,5%
    • 100 g Butter
    • 12 g Stevia (Canderel)
    • 1 Msp. Zimt
    • 1 TL Koriander gem.
    • 50 g Haselnussmehl

    Zum Bestreuen und für die Form:

    • Butter und Haselnussmehl
    • etwas Stevia zum Bestreuen der Pflaumen

    Vorbereitung:

    • Pflaumen waschen, halbieren und entkernen.
    • Backofen vorheizen auf 180°C O/U Hitze.
    • Die Backform aus Silikon, es gehen auch andere Formen, den Boden mit Butter bestreichen und mit Haselnussmehl bestreuen.
    • Die Milch mit Butter und Stevia (Zuckerersatz) vermischen und in einen Topf erwärmen, die Butter sollte geschmolzen sein.
    • Den Teig herstellen, in eine Schüssel die Eier schaumig rühren.
    • Dann kommt das Gemisch warmer Milchbutter dazu.
    • Nach und nach Mehl mit Backpulver und Gewürzen einrühren.
    • Sofort die Masse in die vorbereitete Form füllen, die Pflaumen darauf verteilen, mit Haselnussmehl besträuben und in den vorgeheizten Backofen geben.
    • Den Vollkorn Pflaumenkuchen testen, mit einem Stäbchen, ob er fertig ist. Dann auskühlen lassen auf einem Rost. Mit Stevia bestäuben und servieren.
    • Ich serviere Schlagsahne dazu.
    • Guten Appetit.

    Tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

    2 Responses to Vollkorn Pflaumenkuchen

    1. Karl Ost says:

      Hallo Monika,
      vielen Dank für das tolle Rezept. Ich habe den Dinkel-Vollkornkuchen jetzt schon mehrere Male mit Pflaumen oder Äpfeln gemacht und dabei nur einen Esslöffel Xylit (Zuckerersatz) verwendet. Schmeckt der ganzen Familie ganz hervorragend, sogar den Kindern! Das wird ein Dauerbrenner!
      viele Grüße
      Karl

      • monika says:

        Hallo Karl,
        sorry das ich mich erst jetzt melde. Freue mich über Deinen positiven Kommentar.
        Ja mit Xucker habe ich schon viele Koch- und Backfans glücklich gemacht.
        Alles Gute weiterhin und viel Erfolg
        liebe Grüße Monika

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.