Zucchini Rezept

 Leckeres, scharfes Zucchini Rezept mit Bulgur und Rindergehacktes gefüllte Zucchinis.

Die ersten frischen, kleinen Zucchini kann man auf dem Wochenmarkt kaufen, um mein mit Bulgur und Rindergehacktes gefülltes Zucchini Rezept nach zukochen. Dazu habe ich so wunderbare Produkte wie  das Olivenöl mit Basilikum und ein scharfes Aronia Gewürz ausgesucht da beides sehr gut zu Rindergehacktes, Bulgur und Zucchini passt.
Auf der Grüne Woche in Berlin habe ich zum ersten Mal die Aronia Produkte kennen gelernt. In der Halle Brandenburg am Stand vom Aroniateam.de, hat mir Küchenchef Frank Busch diese Aronia Beere auch Apfelbeere genannt, beschrieben und mir Material zum Lesen mitgegeben. Wer mehr über die Aroniabeere wissen möchte, auf den Link gehen und sich belesen 🙂 (mehr)

Hähnchenbrust

Hähnchenbrust in Kräuterfrischkäse-Sahnesauce mit Paprika.

Was koche ich heute! Mein Vorschlag eine Hähnchenbrust mit einer Kräuter-Frischkäse-Sahnesauce. Alle sind damit einverstanden und freuen sich auf Mamas Mittagsgericht. Es gibt nichts Besseres als eine Sauce frisch selber zu kochen und diese über die Hähnchenbrust zu gießen . Hier zeige ich wie schnell und lecker so was geht, nur wenige Handgriffe und ein feines Gericht wandert in den Backofen 😉 (mehr)

Fettgebäck

Karneval Fettgebäck oder Schmalzgebäck aus Mamas Kochrezepte Sammlung backen.

Meine Geschichte zum Fettgebäck begann in Wipperfürth Februar 1969 😉
Heute am Weiberfastnacht wird Kaffee getrunken und Fettgebäck genascht wie vor 46 Jahren. Da lernte ich meinen damaligen Freund, jetzt Ehemann Werner, in Wipperfürth auf einem Weiberfastnacht-Ball kennen. Ich als Hippie verkleidet und er als Cowboy aus Remscheid. Dabei hatte ich in meiner Tasche leckeres Fettgebäck, gebacken von meiner Mama zum Naschen. Als das mein Freund Werner sah, dass ich meinen Freundinnen Schmalzgebäck-Schlangen anbot, wurde er ganz kribbelig. Werner bettelte bei mir so lieb um etwas Fettgebäck, das es zum zweiten Mal bei mir gefunkt hatte, denn wir sahen uns auf einer Party 10 Monate zuvor  🙂 (mehr)

Kotelett

Klassisch paniertes Kotelett vom Schweinekamm braten.

Nach langer Zeit hatte ich mal wieder Hunger auf ein klassisches Kotelett paniert und in Butterschmalz ausgebraten, wie früher bei meiner Mama. In meiner Kindheit war das ein leckeres Sonntagsessen und wir 3 Kinder bekamen ein Kotelett halbiert. Ich wollte immer das Knochenstück haben, was mir meine Mama auch gab. Mir kam es nicht so auf das Fleisch an, sonder ich mochte schon immer gerne Knochen abknabbern 😉 (mehr)

Spareribs Marinade

Spareribs Marinade selbst gemacht geht schnell und schmeckt besser als fertig gekauft.

Nicht nur zur Grillzeit kann man Spareribs Marinade herstellen. Das ganze Jahr über schmecken Spareribs sehr lecker. Ich habe vor langer Zeit mal eine Spareribs Marinade kreiert mit Olivenöl, Sojasauce, Honig, Zucker, Tomatenmark, Chilipaste, geräucherten Knoblauch, Senf und Pflaumensaft. Meine Fangemeinde sagt, das es die beste Marinade für Spareribs, Koteletts und andere Fleischsorten ist. (mehr)

Pizzabrötchen backen

Schnelles und leichtes Rezept für Pizzabrötchen backen.

Wer noch nicht mein perfektes und schnelles Rezept für Pizzabrötchen backen kennt, sollte es sich jetzt ansehen. Hier habe ich das Pizzabrötchen Rezept aufgeschrieben und mit Fotos dokumentiert. Es ist ein Pizzateig, der ohne einen Vorteig zu machen ist. So spare ich 20 Minuten bei der Teigherstellung 🙂 (mehr)

Kürbissuppe

Butternut-Möhren Kürbissuppe mit Garnelen leicht und lecker kochen.

Der Butternut Kürbis macht seinen Namen alle Ehre er schmeckt wirklich fein butterig und nussig in der Kürbissuppe mit Möhren und Kartoffeln. Es muss nicht immer der Hokkaido-Kürbis sein, der mit Schale gegessen werden kann. Der Butternut Kürbis hat die Form einer Birne mit einem kleinen Kerngehäuse. Die Schale vom Butternut Kürbis ist nicht zum Verzehr geeignet, sie muss entfernt werden 🙂 (mehr)

Milchreis kochen

Mamas Lieblingsrezept Milchreis kochen mit Apfelkompott.

Schon meine Mama hat für uns drei Kindern gerne Milchreis gekocht. Natürlich ist es mein Lieblingsrezept Milchreis kochen wie meine Mama. Auch meine Kinder und mein Mann lieben Süßes und wollen das ich Milchreis kochen niemals aufgebe. Nun war es heute so, das Ich eine Frage auf FB gestartet habe; was möchtet Ihr heute mal essen, und mein Mann hatte den Wunsch Milchreis mit Apfelkompott 🙂 (mehr)

Apfelkompott

Mamas Apfelkompott selber machen, einfach und lecker.

Das ist ein ganz klassisches Rezept wie man Apfelkompott kocht, mit nur wenigen Zutaten entsteht schnell und einfach frischer Kompott.
So wurde schon in meiner Kindheit der Apfelkompott oder Birnenkompott hergestellt und in Gläser eingekocht. Man braucht nur Äpfel, Zucker, Wasser und Zitronensaft. Das Rezept kann man aber auch noch mit Zimtstange, Sternanis und Vanillezucker einen weihnachtlichen oder winterlichen Geschmack geben  🙂 (mehr)

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer nach Mamas Rezept, knusprig und lecker.

Knusprige Kartoffelpuffer sind nicht nur im Bergischen Land ein klassisches Kartoffelgericht, es wird in ganz Europa als traditionelles Gericht serviert. Es hat in den verschiedenen Ländern auch andere Namen, die bekanntesten sind Reibekuchen, Reibeplätzchen, Reiberdatschi, Erdäpfelpuffer, Kartoffelpuffer, Dedscher, Baggers, Panneläppcher, Flinsen, Kartoffelklitscher, Rievkooche und Grommbierkischeljer. Das ist ein kleiner Teil der Namen für die Kartoffelpuffer die ich kenne 🙂 (mehr)